Liebe Freunde von „die Jurte“,

kurz vor Ostern ist mein Freund und Mentor Norbert Tautorat (Zwecke), ich sagte oft Meister zu ihm, zu plötzlich gestorben. Nicht nur mit und durch ihn habe ich viel gelernt, auch seit dieser Zeit habe ich viel gelernt und lernen müssen.

Norbert „Zwecke“ Tautorat

Ich habe meinen eigentlichen Beruf als Krankenpfleger nicht aufgegeben, sondern nur um ein paar Stunden im Monat gekürzt. Buchhaltung und Steuerwesen sind Neuland für mich und mittlerweile bin ich auch über 50, so dass mir das ein oder andere nicht mehr so zügig von der Hand geht – auch ein Grund, mich für einige Verzögerungen zu entschuldigen.

Vor meinem Leben als Kleinunternehmer war und bin ich seit Jungpfadfinderzeit in der DPSG und habe fast alles durchlaufen was einer Pfadfinderkarriere entspricht. Nur Stammesvorstand war ich nicht, dafür aber im BDKJ Stadtvorstand Wattenscheid, mittendrin im Ruhrgebiet.

25 Jahre „JuKoSem“-Team

1993 lud mich ein Team ein, Jurten und Kohten genauer kennenzulernen. Das war in Rüthen im Sauerland, wo ich Zwecke kennenlernte; er inspirierte mich damals mit Jörg Berresheim ein Jurten- und Kohtenseminar durchzuführen. Dies führte ich dann selber als Referent der Diözese Essen mit meinem (weltbesten) Team weiter – bis jetzt – im Jahr 2018 zum 25-jährigen Jubiläums des Jurten und Kothen Seminars (JuKoSem).

Seit 2012 arbeitete ich nebenberuflich für die Jurte, bis mir der Meister dies Jahr sagte: „Du führst das hier fort!“ So sitze ich nun hier, und gebe alles dafür, die Firma nach seiner Facon und mit Helga Weskamp weiterzuführen.

Gute Beziehungen zu halten, war Zwecke immer wichtig, ich habe das immer genauso gesehen und will diese Tradition beibehalten.

Daher gerne Anregungen und Kritik an mich senden. Bitte!

Ich melde mich nach Ostern im Jahr 2019 wieder.

Und verbleibe bis dahin mit einem

Gut Pfad

Hartwig Heil
neuer Inhaber seit 2018 von die Jurte


dieJurte

die Jurte - Feuer & Zelte seit 25 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.